Meridianklopftechnik EFT

EFT (Emotional Freedom Technique) bezeichnet eine  Klopfakupressur-Methode die aus der  Energetischen Psychologie stammt.

Diese Technik basiert auf der  Grundannahme, dass der menschliche Körper  nicht nur ein Blut- Lymph- und Nervensystem hat, sondern noch ein  weiteres Steuerungssystem, nämlich das  Meridiansystem. Dieses ist bereits aus der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannt.

Die zweite Grundannahme ist, dass bei jeder  Krankheitssituation der Energiefluss des Körpers gestört ist, was bedeutet, dass jedes schlechte Gefühl durch eine  Blockade im Energiesystem verursacht wird.

Mit Hilfe der EFT können Blockaden und die damit verbundenen Themen und  Probleme aufgelöst werden, sei es auf  physischer oder auf psychischer Ebene.

EFT hat bereits sehr gute Erfolge erzielen können bei verschiedenen Formen von Stress und den Auswirkungen auf den Körper, bei diversen Ängsten, zum Auflösen negativer Glaubenssätze, auch zur Schmerzlinderung wurde diese Technik erfolgreich angewendet. EFT kann ein sehr guter Begleiter sein, um neue Verhaltensmuster zu integrieren und zu festigen (z.B. zur Gewichtsreduktion oder zur Steigerung der Selbstachtsamkeit und Selbstliebe).



 Yvonne Zöpnek   
Dipl. Energetikerin für emotionale Balance